Samstag, 2. Juni 2012

Rüschentorte

Kürzlich waren wir zu einer Geburtstagsfeier bei Freunden eingeladen, und das Geburtstagskind hat sich eine Torte von mir gewünscht. Nachdem ich ohnehin eine backen wollte, hat der Wunsch mich umso mehr gefreut und ich habe die Gelegenheit genützt ein Rezept aus dem "frisch gekocht"-Magazin (von Billa) auszuprobieren, samt der darin vorgestellten Deko!

Diese Torte war ein echtes Monster! Für 24 Personen gedacht, war es die erste Buttercremetorte die ich je gemacht habe. Die Böden waren aus einem Teig mit Amarenakirschen und wirklich sehr lecker!
Aber Buttercreme ist einfach nicht mein Favorit - obwohl diese wirklich einen großen Teil Vanillepudding enthielt und nicht nur aus Butter und Zucker war! Letzteres mag ich üüüüüberhaupt nicht und kommt mir definitiv auf keine Torte! Nicht, solang ich noch etwas zu sagen habe... ;-P

Kommentare:

  1. das hört sich nicht nur lecker an sonder sieht auch klasse aus.ich mag ja solche torten.
    würdest du mir das rezept für die böden geben?
    die abneigung von buttercreme teile ich mit dir... ;O)
    lg die kleine tortenfee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mach ich sehr gerne - bin nur grad in mexico und via handy im netz. sobald ich wieder zuhause bin, suche ich es dir sehr gerne raus! :D lgt

      Löschen