Samstag, 8. Dezember 2012

Haselnussringe


Die Haselnussringe sind mir optisch nicht ganz gelungen, da sie mir zerlaufen sind - aber geschmacklich finde ich sie super! Nachdem ich lieber esse als schaue, bin ich also mit dem Ergebnis zufrieden... ;)
Das Rezept stammt aus einer der unzähligen Backzeitschriften die ich mir immer kaufe - aber fragt mich bitte nicht aus welcher genau! Oft finde ich Rezepte mehrfach in unterschiedlichen Magazinen... Hauptsache es schmeckt gut - erfunden habe ich das Rezept aber nicht selbst! 


Das Rezept:
(ca. 50-60 Stück)
375g Butter
250g Staubzucker
20g Kakaopulver (echtes, ungesüßtes)
1 Pkg. Vanillezucker
2 Eier
1 Prise Salz
100g gemahlene Haselnüsse
400g Mehl

100g Zartbitterkuvertüre (oder man verwendet wie ich, die restliche Kakaoglasur von den Orangenstangerl)
Haselnusskrokant


Die Butter in der Mikrowelle vorsichtig weich werden lassen und mit dem Handmixer glatt rühren. Den Zucker unterrühren, danach das Kakaopulver, den Vanillezucker, das Salz, die Eier, das Mehl und die Haselnüsse ebenfalls dazurühren.
Den Teig mit einem Spritzbeutel und 9mm Lochtülle (ich hatte nur 13mm - das ist zuviel) als Kreise auf ein mit Backpapier ausgeletes Backblech spritzen und bei 180 im vorgeheizten Backrohr für ca. 15 Minuten backen.
Die ausgekühlten Haselnussringe mit geschmolzener Kuvertüre oder Kakaoglasur verzieren und mit Haselnusskrokant bestreuen.

Übrigens gibts Sweet & Nuts auch auf Facebook: www.facebook.com/sweetandnuts

Kommentare:

  1. Hi,
    hast du Lust an meinem Gewinnspiel teilzunehmen? :)

    http://englishfootprints.blogspot.de/2012/12/macht-mit-gewinnspiel-fur-backfeen.html

    LG
    Anett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi anett - danke für den hinweis! ich werde es mir mal anschauen! :)

      lg, tanja

      Löschen
  2. Super lecker!Habe sie gerade direkt nachgebacken, wenn ich darf würde ich dich gern in einem Post dazu verlinken und weiterempfehlen! Danke für das tolle Rezept!
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi caro,
      wow - schon nachgebacken! super! freut mich sehr, wenn das rezept gefallen gefunden hat - und natürlich freu ich mich, wenn du mich verlinkst! dankeschön! :)

      lg, tanja

      Löschen
  3. Schon gemerkt - kommt auf die "Nachback-Liste"!
    Freu mich auf Ende Dez. - bin dabei, beim Tortenkurs *yippi*!!!
    Bussal und Dir einen schönen 2. Advent!
    GlG M.*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. waaaaas? du bist bei mir im kurs am 30.??? ist ja cool! super - da freu ich mich natürlich ganz besonders!!!

      ebenfalls einen schönen 2. advent und noch einen gemütlichen abend! :)
      tanja

      Löschen
    2. Aber hallo, sowas darf ich mit doch nicht entgehen lassen! Freu mich schon die ganze Zeit darauf und ich denke ich weiß auch schon, was ich machen möchte :D!
      Dir eine schöne Woche!
      Ganz liebs Grüßle!
      Maggy*


      p.s. der Schnee auf Deinem Blog ist der Hammer! Könnte ich stundenlang zu sehen...

      Löschen
    3. ich bin gespannt! wird aber sicher etwas tolles! ich hoffe insgeheim, dass ich auch zeit haben werde eine silvestertorte zu machen - daher rechne ich fix mit besonders begabten teilnehmern... die erste hab ich ja schon, bei der ich sicher nicht viel hilfe geben muss! ;)

      Löschen