Sonntag, 23. Dezember 2012

Spitzbuben


Zu diesem Rezept gibts nicht viel zu sagen - ein Klassiker, der einfach dazugehört zur Weihnachtsbäckerei und hübsch anzusehen ist!


Das Rezept:
300g Mehl
1 Ei
1 Eigelb
150g Butter
150g Staubzucker
Abrieb 1 Biozitrone

Staubzucker zum Bestreuen
Himbeermarmelade zum Füllen


Aus dem Mehl, dem Ei, dem Eigelb, der kalten, gewürfelten Butter, dem Staubzucker und dem Zitronenabrieb einen Mürbteig bereiten. Diesen in Plastikfolie gewickelt im Kühlschrank für 1 Stunde rasten lassen!
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, ausstechen und die Kekse auf einem mit Backpapier belegten Blech bei 180° (Ober-/Unterhitze) ca. 10 Minuten backen. Die Kekse auskühlen lassen, danach die Unterteile mit Marmelade bestreichen, einen Oberteil aufsetzen und die Spitzbuben mit Staubzucker bestreuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen