Sonntag, 7. April 2013

Pancakes mit Ahornsirup

Zum gestrigen Brunch habe ich wieder einmal meine Buttermilchwaffeln gemacht, und heute hatte ich dann Lust auf Pancakes. Auf Chefkoch.de habe ich ein sehr einfaches und schmackhaftes Rezept gefunden und gleich ausprobiert - das Ergebnis hat mich eindeutig überzeugt!


Das Rezept:
(12-15 Pancakes)
3 Eier
2 EL Zucker
1 Prise Salz
250ml Joghurt
50ml Milch
150g Mehl
1 Pkg Backpulver


Die Eier mit dem Zucker und dem Salz schaumig rühren bis eine helle Masse entsteht. Das Joghurt und die Milch vermischen und hinzufügen (insgesamt sollen es 300ml sein - man kann auch 200ml Joghurt und 100ml Milch verwenden, oder halbe-halbe machen...).
Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter die Eimasse mixen. Der Teig muss am Ende eher dickflüssig sein (um einiges dickflüssiger als zB. Palatschinkenteig...).

Die Pancakes in einer Pfanne mit Butter bei mittlerer Temperatur goldbraun herausbacken. Die Pfanne dafür nicht schwenken...
Und nicht erschrecken: die Pancakes gehen ziemlich hoch und werden wunderbar fluffig! :-)

Kommentare:

  1. Das sieht köstlich aus! Ein richtiger Foodporn hier :) Die werde ich sicherlich bald mal nachkochen/backen, obwohl ich bei sowas sehr faul bin. Im Essen bin ich deutlich besser!

    Im Moment ist ja Erdnussbutter wieder stark im Kommen, bin gespannt, wie die Pancakes damit schmecken werden.

    Liebe Grüße
    Vica von 1690mm.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *g* danke dir! und erdnussbutter passt auf alle fälle auch dazu - die passt ja zu fast allem... *g*

      lg, tanja

      Löschen
  2. oh lecker, das wäre eine Idee, wie wir den aus Holland mitgebrachten Ahornsirup aufbrauchen könnten!
    Mit Joghurt klingt sehr interessant!
    liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi caro,

      die sind wirklich lecker - und so einfach! solltest du mal testen bei gelegenheit!

      lg, tanja

      Löschen