Sonntag, 14. Juli 2013

Marillen-Streuselkuchen

Heute gibt's bei uns Marillen-Streuselkuchen. Eigentlich gab es ihn gestern, da ich ihn für eine Geburtstagsfeier gebacken habe - aber ganz haben wir ihn nicht geschafft... ;-)
Das Rezept stammt aus der neuen LECKER Bakery, die wieder mal jede Menge wunderbarer Ideen enthält. Wer mit Kindern backen möchte ist bei diesem Kuchen genau richtig - es ist einfach und man benötigt dafür keinen Mixer, sondern einfach nur seine Hände! Und hinterher gibt's ein fruchtiges, süß-saures Essvergnügen!


Das Rezept:
(1 Blech)
600g Mehl
325g Butter (in Stücken)
100g gehackte Mandeln (ich hatte nur geriebene)
2 Pkg. Vanillezucker
350g Feinkristallzucker
1 Prise Salz
1 Ei
ca. 1kg Marillen (= Aprikosen... für meine deutschen Leser!)
ca. 250g Marillenmarmelade/Marillenfruchtaufstrich


Das Mehl mit der Butter, den Mandeln, dem Vanillezucker, dem Zucker, dem Salz und dem Ei ein einer großen Schüssel mit den Händen grob zu Streuseln kneten.
Ein tiefes Backblech ausfetten und mit Mehl ausstäuben, ca. 3/4 der Streusel darauf verteilen und zu einem Boden andrücken.

Die Marillen waschen, trocknen, vierteln und entsteinen (bei kleinen Marillen reicht sicher auch halbieren!). Die Marmelade auf dem vorbereiteten Boden verteilen (Achtung: das verstreichen ist teilweise etwas mühsam - grob verteilen reicht!) und danach die Marillen daraufsetzten. Den Rest der Streusel über den Früchten verteilen.
Im vorgeheizten Backrohr auf der untersten Schiene bei 190° Ober-/Unterhitze für ca. 50 Minuten backen. Danach gut auskühlen lassen und mit geschlagenem Obers oder etwas Staubzucker servieren!



 Übrigens gibts Sweet & Nuts auch auf Facebook: www.facebook.com/sweetandnuts

Kommentare:

  1. Der sieht einfach zum Anbeißen aus! Schieb mal ein Stück rüber bitte :-D

    AntwortenLöschen
  2. mhmm das sieht ja super lecker und einfach nur sehr erfrischend aus - genau das richtige bei diesem heißen wetterchen.
    dankeeee

    Übrigens: Schau doch mal vorbei ich habe ein schönes Give-away gerade am laufen, welches Dich vllt. interessieren könnte. ( das soll keine Werbung sondern nur ein kleiner HInweis sein *grins* - ehrlich. )

    Freue mich schon auf deinen nächsten Beitrag!!
    Liebe Grüße, Ann.Cathrin
    von www.flying-fawn.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank! und natürlich schaue ich bei dir vorbei! :-)

      lg, tanja

      Löschen