Samstag, 14. September 2013

Pistazien-Cupcakes mit Topfentopping

Es ist Herbst, es hat heute geregnet, ich hab die aktuelle Sweet Dreams nochmal durchgeblättert und hatte dann Lust auf diese Cupcakes. Mehr steckt nicht dahinter... Außer vielleicht, dass ich jetzt Testesser bräuchte! ;-)


Das Rezept:
(15-18 Cupcakes)
50g gemahlene Pistazien
200g glattes Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
2 Freilandeier
90g Feinkristallzucker
750g Topfen (mager)
150g Sauerrahm
grüne Lebensmittelfarbe
120g gesiebten Staubzucker
4 EL Schlagobers
gehackte Pistazien als Dekor


Für den Teig die Pistazien (unbedingt mahlen falls ihr gehackte gekauft habt!) mit dem Mehl versieben und das Backpulver sowie das Natron untermischen.
Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, 250g Topfen und den Sauerrahm unterrühren bis eine glatte Masse entstanden ist. Einen Hauch Lebensmittelfarbe hinzufügen (Achtung bei Gelfarben - ich habe die Farbe mit dem Zahnstocher dosiert und trotzdem war es fast zuviel!). Die Mehlmischung unterheben und alles gut verrühren. Den Teig in Muffinförmchen (Muffinblech verwenden) füllen und dabei nicht zuviel verwenden - er geht ziemlich hoch! Im vorgeheizten Backrohr für ca. 20-25 Minuten bei 180° Ober-/Unterhitze (160° Heißluft) backen. Danach gut auskühlen lassen.

Für das Topping 500g Topfen mit dem Staubzucker (diesen vorher sieben!) cremig/glatt rühren, das Schlagobers hinzufügen und nochmal gut durchmixen. Mit Hilfe eines Spritzbeutels (ich habe eine 18mm Lochtülle verwendet) auf die Pistaziensponges dressieren und nach Belieben noch mit gehackten Pistazien verzieren.

Tipp: Der Pistazienteig geht wunderschön hoch und wird oben ganz rund - wenn man den Teig auf nur 10 Förmchen aufteilt, erhält man schöne Muffins!

Übrigens gibts Sweet & Nuts auch auf Facebook: www.facebook.com/sweetandnuts

Kommentare:

  1. die grüne farbe von den cupcakes sieht frech aus! die förmchen geben diesem gebäck noch " das gewisse etwas"...
    lg
    http://sunikat.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank! ich liebe bunte Lebensmittel... :-)

      lg, tanja

      Löschen
  2. Liebe Tanja,
    wir ergeben uns freiwillig und kommen zum Testessen vorbei ;)
    Wie immer bin ich nicht nur von deinem Essen, desen Fotografie sondern auch der Bildgestaltung deiner Bilder verfallen. <3
    Auch ich habe Gestern (das erste mal so richtig Cupcakes gemacht, sehen aber beiweiten nicht so lecker aus)welche zu einer Einweihungsparty gemacht.

    Liebe Sonntagsgrüße und fühlt euch ganz lieb gedrückt <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, fenta! ich bin mir sicher, deine cupcakes sind hervorragend angekommen!

      liebe grüße und einen schönen sonntag,
      tanja

      Löschen
  3. hallo Tanja,

    dieses Rezept klingt toll und so, wie Du die Cupcakes auch noch präsentierst .....; die gestreiften Becherchen passen ja perfekt dazu; sehr geschmackvoll!
    Danke, dass Du dieses Rezept teilst -
    liebe Grüße aus Wien und einen erholsamen Sonntag Dir und Deinen Lieben,
    Monika

    mon-peci.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, monika! ich dachte mir, die förmchen passen auch mal gut zu meinem logo... *g*

      viele grüße,
      tanja

      Löschen
  4. mhmmmm, die sehen ja super lecker aus. ♥♥♥

    Muss ich jedenfalls auch mal probieren. Danke fürs Rezept. :)

    Ganz liebe Grüße

    Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, jule! dann wünsche ich gutes gelingen beim backen! :-)

      lg, tanja

      Löschen
  5. Die sehen richtig lecker aus..... Muss ich UNBEDINGT mal machen!!!
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
  6. Solche grünen CupCakes hab ich ja noch NIE gesehen! =) Eine wirklich tolle Idee mit den gemahlenen Pistazien im Teig ... woher findest du immer diese tollen Rezepte?!
    Ganz liebe Grüße aus Salzburg,
    Christina ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo christina,

      eigentlich sind sie etwas zu grün - aber die gelfarbe hat mal wieder stärker gefärbt als ich dachte *gg*! das rezept ist aus der aktuellen sweet dreams...

      lg, tanja

      Löschen
    2. Also deine sehen da wirklich ansprechender aus als im Sweet Dreams, denn dort hab ich sie total übersehen =) Da gibt's ja auch soooo viele Rezepte darin ;)

      Löschen
  7. Varrückt! :O Das sieht ja hammermäßig aus! Muss ich unbedingt ausprobieren! Danke für den schönen Post. (:

    Liebe Grüße,
    die Caddü von andersfarbig.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank für das kompliment!!! :-)

      lg, tanja

      ps: sehr süßer blog den du da hast! sehr bunt! gefällt mir!!! ;-)

      Löschen
  8. Antworten
    1. als wienerin lass ich auch "varrückt" gelten! *g*

      Löschen
  9. Testesser?! Hier, hier, ich! Das sieht unglaublich lecker aus. Leider seh ich mich aber schon beim Pistazien-Mahlen scheitern :P
    Ich mag deinen Blog sehr, schön einer weiteren Wienerin folgen zu können ;)

    Liebe Grüße von den Two Hungry Girls!

    two2hungrygirls.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach, die pistazien hat der mahlaufsatz des handmixers für mich gemahlen... ;-)
      vielen dank - und ich glaube ich muss mal eines eurer rezepte ausprobieren! *yummy*

      lg, tanja

      Löschen
  10. Das sieht so schön und lecker aus.

    Love
    Minnja

    Minnja Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank! nachdem du so hübsche bilder auf deinem blog hast, ist das ein besonderes kompliment!

      lg, tanja

      Löschen
  11. Oh wow, die sehen traumhaft aus... So einen hätte ich jetzt gern :) Ich liebe Pistazien!
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi ela,

      vielen dank! leider ist keiner mehr übrig, den ich dir rüber schuppsen könnte... ;-)

      lg, tanja

      Löschen
  12. Wow, die sehen wirklich toll aus und schmecken tun sie bestimmt mega lecker. Werde das Rezept auch mal ausprobieren. Danke!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, sind lecker - allerdings nicht meine lieblingscupcakes. mit schoko-schoko kann halt nix mithalten... *gg*

      lg, tanja

      Löschen
  13. Oh, das sieht ja fabelhaft aus :) Lecker!

    AntwortenLöschen
  14. das sieht verdammt lecker aus, allein die farben sind der knaller!
    da folg ich dir doch gleich mal!

    liebe grüße
    anne

    http://kuechenfreuden.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank, anne! ich mache definitiv einen gegenbesuch auf deinen blog! :-)

      lg, tanja

      Löschen