Sonntag, 18. Mai 2014

Zebra (Chocolate Chip) Cookies - World Baking Day

Wahnsinn - dieses Mal habe ich wirklich lange nicht gebloggt! Ich schwöre es lag nicht daran, dass ich gar nicht gebacken habe, aber es ist einfach alles misslungen was ich ins Backrohr oder den Kühlschrank gestellt habe! Ja, auch das gibt es... ;-)

Zum heutigen World Baking Day habe ich aber ein wirklich einfaches und gelingsicheres Rezept gewählt, dass auch frischgebackene Mamas problemlos machen können. Es dauert etwa 10 Minuten den Teig anzurühren und diese Art von Keksen ist unglaublich praktisch für unterwegs. Falls Mama einen Zuckerschock braucht oder die Familie ein Picknick macht...


Das Rezept:
(ca. 24-28 Kekse)
350g Universalmehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
230g Butter
130g weißen Zucker
130g braunen Zucker
1 Freilandei
1 ½ TL Vanilleexktrakt oder 1/2 Vanilleschote
150g grob gehackte dunkle Schokolade (oder Schokotropfen)
150g grob gehackte weiße Schokolade (oder Schokotropfen)

50g dunkle Schokolade
50g weiße Schokolade


https://drive.google.com/file/d/0B_qoZkWYHqXMQzJNdWJia1BWSDg/edit?usp=sharingDie Butter vorsichtig erwärmen bis sie sehr weich ist. Den Zucker mit dem Ei schaumig rühren und die Butter hinzfügen. Kurz durchmixen. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz versieben und zur Ei-Butter-Zucker-Masse geben und nochmal mit dem Mixer durch die Masse gehen.
Zuletzt die grob gehackten Schokostückchen (ich mag sie gerne größer als gekaufte Schokotropfen, da ich die Kekse gerne länger backe und sonst wenig davon übrig bleibt) mit einem Kochlöffel unterrühren

Das Backrohr auf 190°C vorheizen (Ober-/Unterhitze) und Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig zu Kugeln formen und diese in ausreichend Abstand auf das Blech legen. Ich verwende dafür gerne einen Eiskugelformer - geht schnell und man hat gleich große Kekse. Ein wenig flach drücken (nicht zu sehr) und für ca. 15min backen. Wie lange genau kommt auf euren Ofen und die größe der Kugeln an - wenn sie oben leicht gebräunt sind, schmecken sie mir am Besten!


Die Kekse herausnehmen und etwas auskühlen lassen bevor ihr sie vom Blech nehmt! Die restliche Schokolade schmelzen und über die Kekse träufeln - das klappt mit einem Stanitzel aus Backpapier sehr gut, geht aber auch einfach mit einem Löffel. Abkühlen lassen oder noch lauwarm essen - das bleibt dann euch überlassen!

http://worldbakingday.com/deIn diesem Sinne: fröhlichen World Baking Day 2014! :-)

Kommentare:

  1. Und ich hatte schon Angst, du bloggst nicht mehr. Schaue immer wieder wahnsinnig gerne bei dir rein!!!

    Wenn ich das richtig rausgelesen haben... alle alles Gute zum Nachwuchs! Etwas besseres kann einem nicht passieren! Genieß die Zeit und nütz das backen zum Abschalten!

    Alles Liebe und Gratulation, super dass du wieder da bist, Marian von www.mannbackt.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank, marian!

      ich nehme mir leider viel zuwenig zeit zum bloggen - einerseits weil ich zuwenig gelegenheit habe für jemand zu backen, andererseits probiere ich grad unheimlich viel neues aus. aber ganz aufhören möchte ich nicht - zu backen sowieso nicht, aber auch nicht zu bloggen! :-) und daher tut es gut zu lesen, dass man vermisst wurde!

      lg und bis bald,
      tanja

      Löschen
  2. Hui, die Cookies sehen ja gut aus : )
    Ich finde Kuchen & Kekse im Zebra-Look ja sowieso immer so toll anzusehen und gerade auf Kinder-Geburtstagen sind die der Hit! :D (ich habe auf meinem Blog auch einen Zebrakuchen :)

    Viele Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi patricia, vielen dank! da muss ich gleich mal bei dir vorbeischauen und deinen zebrakuchen besuchen! ;-)

      lg, tanja

      Löschen